Allgemeine Geschäftsbedingungen

Unsere AGBs

Gemäß Fernabsatzgesetz sind wir verpflichtet, Ihnen unsere AGB zur Kenntnis zu bringen.

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Online Shop der Drachenstube

Petra Behounek, Eberhardstr. 6a, 85560 Ebersberg (im folgenden "Drachenstube").

1. Allgemeines und Vertragssprache

Alle wechselseitigen Verpflichtungen der Vertragsparteien richten sich nach dem Inhalt der vertraglichen Vereinbarung und ergänzend nach diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden werden nicht Vertragsbestandteil.
Die Bestellung kann nur in deutscher Sprache erfolgen. Die Vertragssprache ist deutsch. Der Vertragsinhalt, der Kundendienst, sonstige Informationen, Anfragen und Beschwerden werden in deutscher Sprache abgewickelt.

2. Gegenstand

Eigenschaften, die den Wert und die Tauglichkeit des Produktes verbessern oder nur unerheblich beeinträchtigen gelten nicht als Abweichung von der vereinbarten Produktbeschaffenheit. Dies gilt ebenso für Nutzungsbeschränkungen für Software, Audio- oder Videoaufzeichnungen durch die Bestimmungen dritter Hersteller.

3. Zustandekommen des Vertrags

Hat der Kunde eine verbindliche Bestellung an Drachenstube über das Online-Interface des Online Shop www.drachenstube.de, telefonisch oder per Fax übersandt, kommt der Vertrag dadurch zustande, dass Drachenstube den Auftrag durch eine eMail, Fax oder per Brief bestätigt. Unabhängig hiervon kommt der Vertrag jedoch auch zustande, wenn Drachenstube nach einer verbindlichen Bestellung des Kunden mit der Durchführung des Auftrags beginnt.

Die Stornierung von Bestellungen ist nicht möglich, es sei denn der Kunde macht von seinem gesetzlichen Widerrufsrecht Gebrauch. Das zweiwöchige gesetzliche Widerrufsrecht für Verbraucher entfällt jedoch, wenn Drachenstube mit ausdrücklicher Zustimmung oder auf Veranlassung des Kunden hin vor Ablauf der Widerrufsfrist bereits mit der Erbringung der vertraglichen Dienstleistung begonnen hat.

Drachenstube übernimmt jedoch keine Verpflichtung, das Portal www.drachenstube.de ständig für Bestellungen verfügbar zu halten. Drachenstube trifft auch keine Verpflichtung zur Annahme von Bestellungen.

4. Preise und Zahlungsbedingungen

Alle Preise verstehen sich inklusive der geltenden Mehrwertsteuer.

Soweit nicht anders vereinbart, trägt der Kunde die Kosten für den Versand und gegebenenfalls für eine vom Kunden gewünschte Transportversicherung. Die Versandkosten werden dem Kunden in Rechnung gestellt.

Alle Rechnungsbeträge sind sofort bei Lieferung und ohne Abzug fällig. Der Kunde kommt in Verzug, wenn die Zahlung nicht innerhalb von 10 Werktagen nach Fälligkeit und Zugang der Rechnung geleistet wird.

Drachenstube kann die Durchführung von sämtlichen weiteren Aufträgen ablehnen, wenn der Kunde mit der Zahlung fälliger Entgelte aus anderen Verträgen zwischen ihm und Drachenstube in Verzug ist, solange bis die vollständige Zahlung dieser Entgelte erfolgt (Zurückbehaltungsrecht).

Kostentragungsvereinbarung

Machen Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch, haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zur tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 EUR nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.

5. Eigentumsvorbehalt

Der Kunde ist verpflichtet, das jeweils vertraglich vereinbarte Entgelt zu bezahlen. Bis zur vollständigen Zahlung des vereinbarten Entgelts bleiben die gelieferten Waren Eigentum von Drachenstube. Dies gilt zuzüglich eventueller Nebenforderungen der Drachenstube im Zusammenhang mit den Waren (wie z.B. Zinsen oder Versandkosten).

Besteht Eigentumsvorbehalt ist dem Kunden jede Verfügung über die gelieferten Produkte untersagt, z.B. Übereignung oder Verpfändung.

6. Verzug

Verbindliche Liefertermine und -fristen müssen von der Drachenstube schriftlich bestätigt worden sein.

Kommt Drachenstube aus von ihr zu vertretenden Umständen mit der Lieferung in Verzug, kann der Kunde schriftlich eine angemessene Nachfrist setzen und nach deren erfolglosem Ablauf vom Vertrag über das betreffende Produkt zurücktreten. Schadensersatzansprüche sind ausgeschlossen, sofern nicht gem. Ziffer 8 Absatz 1 und 2 zwingend gehaftet wird.

Höhere Gewalt, insbesondere allgemeine Produkt- oder Materialverknappungen, Streik und Aussperrungen stellen keine von Drachenstube zu vertretenden Umstände dar.

7.Gewährleistung

Drachenstube gewährleistet, daß die verkaufte Ware zum Zeitpunkt des Gefahrüberganges frei von Material- und Fabrikationsfehlern ist und die vertraglich zugesicherten Eigenschaften hat. Im Falle von Mängeln, deren Ursache im Zeitpunkt des Gefahrüberganges vorlag, hat der Kunde das Recht auf Nacherfüllung, es sei denn die vom Kunden gewählte Art der Nacherfüllung ist für Drachenstube nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich. Bei Unternehmerkunden liegt das Wahlrecht über die Art der Nacherfüllung bei Drachenstube.

Die Beseitigung von Mängeln von Software erfolgt durch das Bereitstellen eines neuen Änderungsstandes der Software. Als Softwaremangel gelten nur wesentliche Abweichungen von der Programmspezifikation, die in dem jeweils letzten, dem Kunden überlassenen Änderungsstand auftreten.

Für die Mängelbeseitigung sind vom Kunden die benötigte Unterlagen und Informationen der Drachenstube bereit zu stellen.

Ein teilweiser oder vollständiger Austausch des Artikels ist zulässig. Von jeglicher Gewährleistung ausgeschlossen ist natürliche Abnutzung oder Schäden, die nach der Lieferung entstehen infolge fehlerhafter, falscher oder nachlässiger Behandlung, übermäßiger oder nicht vorgesehener Beanspruchung, Verwendung ungeeigneter Betriebsmittel, durch den Kunden veranlasste oder vorgenommene Änderungen an den Produkten oder Schäden, die aufgrund besonderer äußerer Einflüsse entstehen (z.B Verschmutzung, chemische oder atmosphärische Einflüsse), sowie auf nicht reproduzierbare Softwarefehler.

Drachenstube hat das Recht auf eine zweimalige Nacherfüllung. Schlägt auch die zweite Nacherfüllung fehl, so kann der Kunde wählen, ob der Preis gemindert werden soll oder ob er vom Kauf des mangelhaften Produktes zurücktritt. Im Fall der Nachlieferung oder des Rücktrittes hat Drachenstube für die bisher erfolgte Nutzung des fehlerhaften Produktes Anspruch auf eine angemessene Nutzungsentschädigung.

Die Mängelansprüche müssen innerhalb von 24 Monaten geltend gemacht werden. Im Falle des Verkaufes von Gebrauchtprodukten oder des Verkaufes von Produkten an Unternehmer gilt ein Zeitraum von 12 Monaten. Die Zeitraum beginnt mit Lieferung an den Kunden.

Weitergehende Mängelansprüche, insbesondere Ansprüche auf Schadensersatz sind ausgeschlossen, soweit nicht gemäß Ziffer 8 Absatz 1 und 2 zwingend gehaftet wird.

8. Sonstige Haftung

Drachenstube haftet für Schäden gleich aus welchem Rechtsgrund nur, wenn diese durch Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit oder die vorsätzliche oder fahrlässige Verletzung wesentlicher Vertragspflichten verursacht werden. Im Falle von einfacher Fahrlässigkeit ist die Haftung von Drachenstube auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt. Die vorstehenden Haftungsregelungen gelten entsprechend auch für die Haftung auf Ersatz vergeblicher Aufwendungen. Eine Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz oder aus Garantie bleibt unberührt. Ebenfalls haftet Drachenstube für einen von ihr zu vertretenden Schaden aus der Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit, sowie bei Vorsatz, grober Fahrlässigkeit und Arglist.

Bei leicht fahrlässiger Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist die Haftung der Drachenstube auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt.

Drachenstube haftet nicht für Schäden für Schäden, die dadurch entstehen, dass der Kunde keine tagesaktuelle Datensicherung in geeigneter Form angefertigt hat oder die Daten auf eine sonstige Art zur zeitnahen und kostengünstigen Wiederherstellung gesichert hat. Die Ersatzpflicht bei der Beschädigung von Datenträgermaterial (wie z.B CD, DVD, Kassette) umfasst jedoch nicht den Aufwand für die Wiederbeschaffung verlorener Daten und Informationen.

Weitergehende Schadensersatzansprüche des Kunden ausser die in diesen Bedingungen genannten sind ausgeschlossen. Dies gilt insbesondere für Ansprüche wegen Betriebsunterbrechung, entgangenem Gewinn, Verlust von Informationen und Daten, wegen Folgeschäden oder auf Ersatz vergeblicher Aufwendungen.

9. Lieferung ins Ausland

Die Lieferung erfolgt nur innerhalb der Bundesrepublik Deutschland an die vom Kunden angegebene Lieferanschrift.

Soweit Produkte vom Kunden exportiert werden sollen, hat der Kunde alle ggf. erforderlichen Genehmigungen und Lizenzen zu beschaffen.

Drachenstube kann die Vertragserfüllung ablehnen, wenn die Vertragserfüllung zu Verstößen gegen Exportkontrollrecht führen würde.

10. Sonstige Bestimmungen

Die Rechte des Kunden aus dem Vertrag können nicht an Dritte abgetreten werden. Der Kunde kann gegen Zahlungsansprüche von Drachenstube nur mit unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Ansprüchen aufrechnen. Ein Zurückbehaltungsrecht wegen Ansprüchen aus einzelnen Aufträgen steht dem Kunden nur wegen Ansprüchen aus demselben Vertrag zu.

Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechtes.

Sollte eine Bestimmung dieses Vertrages unwirksam oder undurchführbar sein oder werden, so bleibt die Rechtswirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt. Anstelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung gilt eine wirksame Bestimmung als vereinbart, die dem von den Parteien Gewollten wirtschaftlich am nächsten kommt.

Nebenabreden, Änderungen oder Ergänzungen müssen schriftlich festgehalten werden.


Informationen über die technischen Schritte, die zu einem Vertragsschluss führen

Die Schritte von Antrag und Annahme führen zum Vertragsschluss. Der Kunde muss sich im Internetshop bei Drachenstube angemeldet haben oder neu anmelden.

Das Einstellen der Ware im Internetshop von Drachenstube stellt keinen Antrag, sondern lediglich ein Angebot dar. Folgende Schritte führen zur Abgabe eines Angebots durch den Kunden
Im ersten Schritt klickt der Kunde auf der Seite des Angebots des Verkäufers auf die Taste "in den Warenkorb" bzw. "in den Einkaufskorb".
Im zweiten Schritt klickt der Kunde auf die Taste "Kasse". Ist der Kunde noch nicht auf der Webseite eingeloggt, öffnet sich eine neue Seite, auf der er sich in einem Zwischenschritt einloggen muss. War er bereits eingeloggt oder nach dem Zwischenschritt des Einloggens, öffnet sich eine neue Seite, auf welcher die Versandinformationen (Versandadresse und Versandart) eingegeben werden müssen.
Im dritten Schritt klickt der Kunde auf die Taste "Weiter". Es öffnet sich eine neue Seite, auf welcher die Zahlungsweise (Rechnungsadresse und Zahlungsweise) eingegeben werden müssen. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen können eingesehn werden sowie als PDF-Datei oder als Text-Datei heruntergeladen werden. Die Kenntnisnahme der Allgemeinen Geschäftsbedingungen muß durch setzen einer Checkbox bestätigt werden.
Im vierten Schritt klickt der Kunde auf die Taste "Weiter". Es öffnet sich eine neue Seite, welche die wesentlichen Merkmale des Angebots zusammenfasst.
Im fünften Schritt klickt der Kunde auf die Taste "Bestellung bestätigen". Dies ist die Abgabe des Antrags des Kunden an den Verkäufer.

Der Kunde erhält eine Eingangsbestätigung des Antrags. Die Annahme des Kaufvertrags zwischen dem Käufer und des Online Shop von Petra Behounek - Drachenstube Bücher- und Spielwarenversand kommt dadurch zustande, dass der Antrag durch eine weitere eMail, Fax oder Briefpost explixit bestätigt wird. Unabhängig hiervon kommt der Vertrag jedoch auch zustande, wenn Drachenstube nach einer verbindlichen Bestellung des Kunden mit der Durchführung des Auftrags beginnt.

Informationen zur Speicherung des Vertragstextes

Der Vertragstext wird vom Verkäufer gespeichert und dem Kunden nach Vertragsschluss nebst den vorliegenden AGB und Kundeninformationen in Textform (z. B. Brief, E-Mail) zugeschickt. Zusätzlich wird der Vertragstext bei Drachenstube archiviert. Er kann vom Kunden nicht abgerufen werden.

Wichtige Informationen und Belehrung zum Widerrufsrecht bei Fernabsatzverträgen

Ergänzend zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen weisen wir auf folgende Punkte hin:

Nähere Informationen zur Identität und Anschrift von Drachenstube können dem Impressum entnommen werden, das von jeder Seite des Internetportals erreichbar ist. Wesentliche Merkmale der Produkte, der Preis der Produkte inklusive Steuern und aller Preisbestandteile und möglicherweise eine zeitlich beschränkte Gültigkeitsdauer des Angebots können dem Verkaufsangebot entnommen werden. Gegebenenfalls zusätzlich anfallende Liefer- und Versandkosten sowie Einzelheiten hinsichtlich der Zahlung und der Lieferung können den Versand- und Lieferbedingungen entnommen werden, die von jeder Seite des Internetportals erreichbar sind. Die Liefer- und Versandkosten werden beim Bezahlvorgang separat ausgewiesen.

Dem Käufer steht ein Widerrufsrecht zu, über das Sie im folgenden informiert werden:

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht für Verbraucher (jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.)

Widerrufsbelehrung

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Drachenstube Spielwaren, Eberhardstr. 6a, 85560 Ebersberg, service@drachenstube.de) über ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Sie können das Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf unserer Webseite (https://www.drachenstube.de/shop/widerruf.php) elektronisch ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z.B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichtet haben, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ausschluss des Widerrufsrechts bei:
* Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind;
* Verträgen zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde;
* Verträgen zur Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart wurde, die aber frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat;
* Verträgen zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen

Vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts bei:
* Verträgen zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde;
* Verträgen zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden;
* Verträgen zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde;
* Verträgen über den Kauf digitaler Inhalte, die sich auf einem körperlichen Datenträger befinden, soweit der Kunde ausdrücklich zugestimmt hat, dass der Unternehmer mit der Ausführung des Vertrages vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnt und der Kunde seine Kenntnis davon bestätigt hat, dass er durch seine Zustimmung mit dem Beginn der Ausführungen des Vertrags sein Widerrufsrecht verliert.


hier folgt ein Link innerhalb dieser Seite: Gehe an den Anfang dieser Seite

^ nach oben

Drachenstube, Deutschland, 2014. All rights reserved.

Kategorien
Hersteller

Verlage

Titel- und Produktsuche
 
Verwenden Sie Stichworte, um einen Buchtitel oder ein Produkt zu finden.
Nichts gefunden? Dann kommen Sie HIER zu den erweiterten Suchfunktionen
Informationen
* Unsere AGB
* Widerrufsrecht
* Streitbeilegung(ODR)
* Impressum
* Hinweise zur Batterierücknahme
* Privatsphäre
 und Datenschutz

* Kontakt
0 Waren
Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. und zuzüglich möglicher Versandkosten. Unsere Lieferkonditionen können Sieeinsehen.
Kunden-Telefon 08092/696096 bis 22Uhr
Xactika - AMIGO 03723
Xactika - AMIGO 03723
bisher 10,99€
Sparpreis 9,34€
inkl. 19% MwSt. zzgl.
Socken True Vincent, Gr. 35-38 - MANY 26544
Socken True Vincent, Gr. 35-38 - MANY 26544
12,50€
inkl. 19% MwSt. zzgl.